Kanzlei

Allgemein

Die Kanzlei Rechtsanwälte Frings III ist eine Anwaltskanzlei, die sich auf die Bereiche Zwangsvollstreckung und Inkasso spezialisiert hat. Der Forderungseinzug ist daher der Schwerpunkt der Bearbeitung.

Gegründet wurde die Kanzlei 1982 in der Bahnhofstraße 5 in Aachen von Rechtsanwalt-Franz-Peter Frings III zusammen mit seiner Ehefrau Elisabeth Frings, die als ausgebildete Rechtsanwaltsfachangestellte 35 Jahre lang die Kanzlei als Bürovorsteherin leitete. Heute hat die bereits seit ihrer Ausbildung in der Kanzlei tätige Rita Zentis die Büroleitung inne.

Ein besonderer Arbeitsschwerpunkt bestand von Anfang an vor allem auf dem Gebiet des Mahn- und Vollstreckungswesens, speziell in der Einholung von Geldforderungen für diverse Firmen wie Arztpraxen, Laboren, Speditionen, Inkassobüros und Rechtschutzversicherern. Durch die langjährige professionelle Arbeit konnte die Effizienz der Zwangsvollstreckung ständig gesteigert und zudem ein langfristiges Überwachungsverfahren entwickelt werden. In diesem Zuge sind auch bundesweite Überwachungsaktionen zur erneuten Vollstreckung von bisher fruchtlosen Vollstreckungsforderungen entwickelt worden.

Historie

Am 1. Oktober 1983 trat Rechtsanwalt Hans-Jürgen Pütz der Sozietät bei. Die Kanzlei firmierte bis Anfang 2010 unter dem Namen Frings III &Pütz. Seit Dezember 2008 war Beate Mansfeld, Tochter von Rechtsanwalt Franz-Peter Frings III und Elisabeth Frings, im Familienunternehmen als Rechtsanwältin für die Kanzlei tätig. Ende 2009 trat Rechtsanwältin Beate Mansfeld der Kanzlei als Sozia bei. Herr Pütz ist seitdem altersbedingt in reduziertem Umfang als freier Mitarbeiter weiter für die Kanzlei tätig. Die Kanzlei firmierte von 2010 bis 2018 unter dem Namen Rechtsanwälte Frings III & Mansfeld. Zuletzt war auch Rechtsanwältin Maike Busse für die Kanzlei als angestellte Anwältin tätig. Bis 2018 lag daher ein zusätzlicher Schwerpunkt in der Bearbeitung zivilrechtlicher Fälle aller Art. Bis einschließlich 2014 saß die Kanzlei in den Räumlichkeiten der Bahnhofstraße 5 in Aachen. Im Oktober 2014 erfolgte sodann der Umzug in die Theaterstraße 98-102.